• Verrückt normal - Geschichte der Psychiatrie in Basel
CHF 36.00 EUR 36,00

Historisches Museum Basel
Gudrun Piller, Daniel Suter (Hg.)

Verrückt normal - Geschichte der Psychiatrie in Basel

September 2024, ca. 260 Seiten, ca. 110 teils farbige Abbildungen, gebunden, 22 x 27 cm
ISBN 978-3-03969-036-7

CHF 36.00 EUR 36,00

Vorbestellen

* Pflichtfelder

Wir liefern Versandkostenfrei in die Schweiz, nach Deutschland und Österreich ab einem Warenwert von CHF 30.00 / EUR 25,00.

Die Bestellung unterliegt den AGBs.

Vorbestellungen können nur in der Schweiz, Liechtenstein, Deutschland und Österreich vorgenommen werden.

Mit der Lieferung erhalten Sie eine Rechnung.

Verrückt normal - Geschichte der Psychiatrie in Basel

Erste umfassende Publikation zur Basler Psychiatriegeschichte

Ausstellung im Historischen Museum Basel: 19. September 2024 bis 29. Juni 2025

Das reich illustrierte Buch erzählt die Geschichte der Basler Psychiatrie der letzten 150 Jahre. Ein kompakter Überblick führt in die allgemeine und lokale Psychiatriegeschichte ein. Ausgewählte Fallgeschichten aus historischen Krankenakten gewähren Einblick in die dahinterstehenden menschlichen Schicksale und in den Basler Klinikalltag. Anhand von zwanzig historischen Objekten werden einzelne Aspekte der Psychiatriegeschichte anschaulich vertieft.

Die Textbeiträge setzen sich mit verschiedenen Themen auseinander, etwa dem Wandel der Diagnosen und Therapiemethoden, der Psychiatriepflege oder der Einführung der modernen Psychopharmaka. In einem ergänzenden Essay werden Grundfragen und Herausforderungen der Psychiatrie aus der Sicht eines Psychiaters dargelegt. Das Buch wird von einer Zeittafel sowie einem Personen- und Sachregister ergänzt.