• Grenzfälle

Historisches Museum Basel
Alexandra Heini, Patrick Moser (Hg.)

Grenzfälle
Basel 1933-1945

August 2020, 284 Seiten, 139 teils farbige Abbildungen, gebunden, 19 x 24 cm
ISBN 978-3-85616-916-9

Grenzfälle

Mai 2020: 75 Jahre Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa

Porträt der Grenzstadt Basel zur Zeit des Nationalsozialismus

Ausstellung im Historischen Museum Basel: 21. August 2020 bis 28. März 2021

Die Jahre der nationalsozialistischen Herrschaft und der Zweite Weltkrieg prägten von 1933 bis 1945 das Leben in der Grenzregion Basel massgeblich. Das Verhältnis von Baslerinnen und Baslern, Schweizer Behörden und lokalen Unternehmen zum Nationalsozialismus und zum NS-Staat wird seit vielen Jahren intensiv erforscht und diskutiert und beschäftigt die Menschen bis heute.

Die Publikation versammelt Themenbeiträge von vierzehn Autorinnen und Autoren, die einer breiten Leserschaft in kompakter Form Einblicke in den aktuellen Wissensstand zu Basel in den Jahren des Nationalsozialismus bieten. Dreissig attraktiv bebilderte Kurzbeiträge vertiefen einzelne Aspekte: Sie greifen persönliche Schicksale auf, rücken geografische und moralische Grenzfälle ins Zentrum und regen zum Nachdenken über den Umgang mit der Vergangenheit an.