• Stereographic Switzerland
CHF 49.00 EUR 48,00

Jarryd Lowder (Hg.)

Stereographic Switzerland

September 2021, ca. 200 Seiten, ca. 200 meist farbige Abbildungen, gebunden, 22,5 x 28 cm, mit Stereobrille, Deutsch/Englisch
ISBN 978-3-85616-690-2

CHF 49.00 EUR 48,00
i18n: Termine zu Produkt-Titel Termine

Vorbestellen

* Pflichtfelder

Wir liefern Versandkostenfrei in die Schweiz, nach Deutschland und Österreich ab einem Warenwert von CHF 30.00 / EUR 25,00.

Die Bestellung unterliegt den AGBs.

Vorbestellungen können nur in der Schweiz, Lichtenstein, Deutschland und Österreich vorgenommen werden.

Mit der Lieferung erhalten Sie eine Rechnung.

Stereographic Switzerland

Eine faszinierende Technik aus den Anfängen der Fotografie – «Virtual Reality» um 1900

Aussergewöhnliche, nie gezeigte historische Bilddokumente der Schweiz

Mit Stereobrille zum Betrachten der rund 100 Stereobilder

Ausstellung Stereomania im Landesmuseum Zürich: geplant 23. Juli bis 17. Oktober 2021

Die Stereofotografie ist ein um 1850 erfundenes Verfahren zur Erzeugung dreidimensionaler Bilder. Deren Betrachtung durch einen eigenen Apparat ermöglichte es dem Publikum, die abgebildeten Gegenstände in atemberaubender Plastizität wahrzunehmen. Die Schweiz bot als frühe Tourismusdestination einen beliebten Fundus an Motiven für stereofotografische Aufnahmen. Besonders Firmen aus dem angloamerikanischen Raum produzierten Stereobilder mit Darstellungen von Schweizer Landschaften und Sehenswürdigkeiten für einen grösseren Markt.

Das Buch gibt Einblick in die einzigartige Stereobilder-Sammlung des Schweizamerikaners Donald G. Tritt, die heute Teil der Sammlung des Schweizerischen Nationalmuseums ist. Mittels der beigelegten Stereobrille erscheinen inzwischen geschmolzene Gletscher, verschwundene Sehenswürdigkeiten und vor langer Zeit verstorbene Trachtenträgerinnen zum Greifen nah.