Stähelin, Staehelin, Stehelin
Restaurant zur Mägd, Saal im 1. Stock St. Johanns-Vorstadt 29 4056 Basel
Vernissage

Stähelin, Staehelin, Stehelin

Eintritt frei, beschränkte Platzzahl
Eine Anmeldung mit Kontaktdaten ist erforderlich. Bitte schicken Sie Ihre Anmeldung mit vollständigem Namen, Wohnadresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse bis zum 26. August 2020 an info@merianverlag.ch


Begrüssung durch Benjamin Stähelin, sowie Oliver Bolanz, Christoph Merian Verlag
Gespräch mit den Autoren Tobias Ehrenbold und Urs Hafner sowie einer Vertretung der Familie
Moderation Noëmi Crain Merz, Historikerin Universität Basel und Landesmuseum Zürich
Anschliessend Apéro

Die dokumentierte Geschichte der Familien Stähelin-Staehelin-Stehelin beginnt im 16. Jahrhundert: Der «Stammvater» der Traditionsfamilie war ein aus Süddeutschland eingewanderter Handwerker namens Hans Stehelin, der 1520 das Bürgerrecht der Stadt Basel erhielt. Im Ancien Régime gehörten die Stähelin-Staehelin-Stehelin zu denjenigen, welche die Geschicke der Stadtrepublik Basel mitbestimmten. Das Buch zeichnet die vielfältige Geschichte des mächtigen Familienbundes nach.

Buch, Bücher, Hörbücher!