Freiraum in Basel seit 1968
Webergasse 34 4058 Basel
Buchvernissage und Ausstellungseröffnung

Freiraum in Basel seit 1968

Urbane Nischen, jugendliche Revolten, politische Provokationen, künstlerisches Schaffen. Die Publikation Freiruam in Basel seit 1968 und die Videoausstellung 68-88-18. Freiraum in Basel zeigen, wie alternative Orte seit den Sechzigern das Leben im Grossraum Basel prägen. Anhand öffentlicher und privater Filme und Videos macht die Ausstellung die Entstehung solcher Orte und ihre Stimmungen lebendig: Alte Stadtgärtnerei, Hafen, Nt, Schlotterbeck, Stücki oder Walzwerk verkörpern die Sehnsucht nach Freiheit und einer selbstbestimmten Zukunft. Doch was kann Freiraum alles sein?

(Ab 22 Uhr Live-Act in der Kaserne Basel.)

Buch, Bücher, Hörbücher!