• Die Regio-Idee

Eric Jakob, Regio Basiliensis (Hg.)
Weber, Martin

Die Regio-Idee
Grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Region Basel

Mai 2013, 200 Seiten, 60 meist farbige Abbildungen, Klappenbroschur, 14,5 x 20 cm, Reihe: Beiträge zur Basler Geschichte
ISBN 978-3-85616-585-7

Die Regio-Idee

Ein Stück ‹Europa der Regionen› am Oberrhein

Pionierrolle grenzüberschreitender Zusammenarbeit

Fünfzig Jahre ‹Regio Basiliensis›

Mit der Gründung der ‹Regio Basiliensis› im Jahr 1963 entfaltete die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Region Basel eine aussergewöhnliche Dynamik. Der Verein wirkte nicht nur als Impulsgeber für Projekte wie die Regio-S-Bahn, sondern nimmt seit 1970 grenzüberschreitende Aufgaben für die Nordwestschweizer Kantone wahr.

‹Die Regio-Idee› würdigt die Pionierrolle der Organisation auf schweizerischer und europäischer Ebene aus Anlass ihres 50-jährigen Bestehens. Das Buch zeigt historische Entwicklungslinien auf und bietet eine Einführung sowie einen umfassenden Überblick über ein Stück ‹Europa der Regionen›.