• Entangled Realities

HeK (Haus der elektronischen Künste Basel)
Sabine Himmelsbach, Boris Magrini (Hg.)

Entangled Realities
Living with Artificial Intelligence / Leben mit künstlicher Intelligenz

Juni 2019, 224 Seiten, 51 meist farbige Abbildungen, Klappenbroschur, 16,5 x 24 cm, Deutsch/Englisch
ISBN 978-3-85616-906-0

Entangled Realities

Künstliche Intelligenz und deren Auswirkungen auf das menschliche Leben und die Gesellschaft

Mit Werken von James Bridle, Mario Klingemann, Trevor Paglen, Lauren McCarthy u.a.

Ausstellung im HeK (Haus der elektronischen Künste Basel): Mai bis August 2019

Die Publikation widmet sich dem aktuellen Thema der künstlichen Intelligenz (KI). Mensch und Maschinen stehen in einem konstanten Dialog, und es ist entscheidend, dass wir die Bedingungen dieses Zusammenlebens verstehen. Ein spezifischer Fokus gilt den realitätsbildenden Effekten der KI und ihrem Einsatz als künstlerisches Werkzeug, das neue und unvorhersehbare Bildwelten und Artefakte entstehen lässt. Durch die Interaktion mit intelligenten algorithmischen Systemen und die Ermächtigung, die wir Maschinen bereits heute in vielfältigen Prozessen und Lebensbereichen überantworten, entstehen neue, verflochtene Realitäten. Anhand von künstlerischen Werken und Texten wird aufgezeigt, wie algorithmische Netzwerke die Welt «sehen» und auch Welten kreieren.