• Wir

Yoshiko Kusano, Francesca Palazzi, Caroline Minjolle (ed.)

Wir
Fotografinnen am Frauen*streik

June 2020, 140 pages, 126 mostly colour illustrations, softcover, 20,5 x 27 cm
ISBN 978-3-85616-934-3

Wir

Lebhafte und starke Fotografien vom historischen Frauen*streik 2019

Das bunte und engagierte Buch zeigt die Kreativität, Heterogenität und Solidarität der Streikenden

Mit Texten von Rapperin Big Zis, UNIA-Präsidentin Vania Alleva, VPOD-Präsidentin Katharina Prelic-Huber u.v.a.

Am 14. Juni 2019 fand in der Schweiz ein Ereignis statt, das in die Geschichte des Landes eingehen sollte: Über eine halbe Million Schweizerinnen und Schweizer gingen landesweit auf die Strasse, um eine rasche Umsetzung der Gleichstellung zu fordern. Unter ihnen ein Kollektiv von 31 Fotografinnen und ein Fotografix aus der ganzen Schweiz, die an dem Tag nicht streikten, sondern den Streik aus ihrer Sicht dokumentierten. Wir ist das Resultat davon: eine fotografische Dokumentation der grössten politischen Aktion in der Schweiz seit dem Generalstreik von 1918. Es ist ein kraftvolles Abbild der Schweizer Gesellschaft, das weit über die Forderung nach Gleichstellung hinaus geht.  

Ergänzt werden die Fotografien durch Texte von Rapperin Big Zis, UNIA-Präsidentin Vania Alleva, VPOD-Präsidentin Katharina Prelic-Huber, den Journalistinnen Tiziana Conte, Naomi Gregoris und Caroline Stevan u.a.

www.wir-nous.ch 

Das Buch ist auch auf Französisch erschienen:
Nous, au cœur de la Grève féministe
© 2020 collectif Frauen*streikfotografinnen, ISBN 978-3-033-07858-1
und hier erhältlich.

Es ist gelungen, den Frauenstreik und seine einzigartige Energie zwischen zwei Buchdeckeln nochmals aufleben zu lassen. ( Anna Chudozilov, 041-Das Kulturmagazin, 1.07.2020)

Es ist ein Buch, das die intensiven, eindrücklichen Momente jenes Tages widerspiegelt und die einem auch jetzt noch Gänsehaut verursachen. (Brigitte Schweiz, 29.07.2020)