Baumeister des Roten Basel
Kunstmuseum Basel, Hauptbau, 1. OG St. Alban-Graben 8 Basel
Buchvernissage

Baumeister des Roten Basel

Begrüssung durch Daniel Kurjaković, Kunstmuseum Basel, sowie Oliver Bolanz, Christoph Merian Verlag
Grussworte von Regierungsrat Dr. Conradin Cramer
Gespräch mit Charles Stirnimann, Autor
Moderation Patrick Marcolli, Chefredaktor bz Basel
Musikalischer Beitrag von Fritz Hauser, Schlagzeug

Fritz Hauser (1884–1941) war der politische und intellektuelle Kopf der sozialdemokratischen Regierungsmehrheit des Roten Basel. Seit seiner Wahl in den Regierungsrat 1918 und in den Nationalrat 1919 prägte der charismatische Sohn eines südbadischen Schneidergesellen die Bildungs-, Kultur- und Sozialpolitik der Stadt.
Er förderte die sozialen Einrichtungen und setzte sich unermüdlich für den Ausbau des Bildungswesens ein. Durch den Neubau des Kunstmuseums und des Kollegiengebäudes der Universität trug Hauser wesentlich zur Veränderung des Stadtbildes bei. Entlang der Biografie dieses wichtigen Gestalters seiner Epoche
bietet das Buch ein reiches Panorama der politischen Sozial- und Kulturgeschichte der Zwischenkriegszeit.

Eintritt frei, Platzzahl beschränkt, Covid-Zertifikat obligatorisch, Anmeldung erforderlich auf https://kunstmuseumbasel.ch/de/programm/kalender

 

 

 

 

 

 

Buch, Bücher, Hörbücher!