Menschen in Stein gemeisselt
Landesmuseum Zürich Museumstrasse 2 8021 Zürich
Ausstellungseröffnung und Buchvernissage

Menschen in Stein gemeisselt

Vor 6000 Jahren beginnen die Menschen in Europa, grosse Steinskulpturen nach ihrem Abbild zu errichten. Die Wechselausstellung im Landesmuseum Zürich vereint Stelen und Statuen aus der Schweiz und Europa und bietet einen einmaligen Einblick in die Lebenswelt der Menschen in der Jungsteinzeit.

Es sprechen Denise Tonella (Direktorin Schweizerisches Nationalmuseum), Ina Wunn (Professorin, Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Universität Hannover), Massimo Osanna (Generaldirektor Museen, Ministero della Cultura, Roma) sowie Jacqueline Perifanakis und Luca Tori (Ausstellungskurator:innen Schweizerisches Nationalmuseum).

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich unter:  
https://www.landesmuseum.ch/vernissage#anmeldung

 

 

 

 

 

 

 

Buch, Bücher, Hörbücher!