Sandra Knecht - Babel
Hofgut Mapprach 4495 Zeglingen, BL
Ausstellungseröffnung und Buchvernissage

Sandra Knecht - Babel

Die Künstlerin Sandra Knecht hinterfragt das archetypische Bild des babylonischen Turms. Sie beschäftigt sich mit der Vielsprachigkeit als Strafe Gottes und der Frage, wie viel Diversität eine Gesellschaft erträgt. In ihrem von Patti Smith formal inspirierten Künstlerbuch geht Sandra Knecht diesen Fragen minutiös nach. Ausgangspunkt ist ihre Skulptur Babel im Park des Hofguts Mapprach. Die Skulptur lehnt sich an eine Voliere nach viktorianischem Vorbild an. Zahlreiche vergesellschaftete Geflügelarten, Büsche und Bäume finden dort eine Heimat auf Zeit. 

Begrüssung:
Daniela Settelen-Trees, l’art-à-l’air, Projektleitung
Daniel Baumann, Direktor Kunsthalle Zürich

 

 

 

 

 

 

 

Buch, Bücher, Hörbücher!