Diesseits der Grenze
Türöffnung 19.15 Uhr Kulturhaus Bider & Tanner Aeschenvorstadt 2 4010 Basel
Buchvernissage

Diesseits der Grenze

Lebensgeschichten aus den Akten der Fremdenpolizei

Harry springt 1942 aus dem Deportationszug nach Riga und kommt zwei Monate später zu Fuss über die Grenze. Im Hotel Drei Könige versetzt eine italienische Spitzenkraft das Personal in Aufruhr. Und wer erinnert sich noch an Rikichi, den japanischen «Blumenmann» auf dem Markt? Diesseits der Grenze zeigt zehn Schicksalswege auf, die zwischen 1925 und 1955 in die Schweiz geführt haben. Der Autor hat dafür in den Archiven der Basler Fremdenpolizei recherchiert und zehn spannende, ergreifende und manchmal schillernde Biografien rekonstruiert.

Begrüssung durch Jens Stocker, Kulturhaus Bider & Tanner, sowie Oliver Bolanz, Christoph Merian Verlag
Gespräch und Lesung mit Gabriel Heim, Autor
Moderation Bernard Senn, Schweizer Radio und Fernsehen SRF
Anschliessend Apéro


Eintritt frei, beschränkte Platzzahl. Eintritt nur mit Gratis-Eintrittskarte garantiert. Bitte reservieren Sie sich ein Gratis-Ticket im Kulturhaus Bider & Tanner: +41 61 206 99 96 oder ticket@biderundtanner.ch. Reservierte Tickets müssen im Voraus bezogen werden.

Buch, Bücher, Hörbücher!