• Es Dach überem Chopf

Kurt Früh, Jean-Pierre Gerwig

Es Dach überem Chopf

April 2008, Hörspiel in Schweizer Mundart, 5 CD, 270 Minuten
ISBN 978-3-85616-356-3

Es Dach überem Chopf

Die Hörspielreihe erzählt in fünf Folgen die märchenhafte Geschichte der mittellosen Familie Caduff, die in einer Zürcher Notbaracke haust, bis schliesslich das Glück ausgerechnet in Gestalt des rücksichtslosesten Bauunternehmers der Stadt Einzug hält. Die Autoren versichern, diese Geschichte habe sich tatsächlich zugetragen. Dem Filmregisseur Kurt Früh und dem Radio- und Fernsehmoderator Jean-Pierre Gerwig muss die gemeinsame Autorenarbeit riesigen Spass bereitet haben; diesen Eindruck gewinnt man jedenfalls bei den einfallsreichen Einführungen zu jeder Hörfolge und ihren Eingriffen ins Geschehen – sie haben es sich nämlich nicht nehmen lassen, höchstpersönlich durch das Stück zu führen. Der spielerische und verspielte Umgang mit den Möglichkeiten des Hörspiels lässt diese Produktion auffallend modern erscheinen. Eine glückliche Hand bewies der Regisseur Walter Wefel bei der Besetzung: Der beliebte Bündner Kabarettist und Volksschauspieler Zarli Carigiet brilliert in der Rolle des cholerischen, dem Alkohol nicht abgeneigten Familienoberhauptes; es ist seine erste Hauptrolle in einem Hörspiel. Dem Radiopublikum war er allerdings schon vertraut durch die ‹Vater ist's wahr?›-Sketches am Samstagmittag.