• Celestino Piatti: Alles, was ich male, hat Augen / Everything I Paint Has Eyes

Claudio Miozzari, Barbara Piatti (Hg.)

Celestino Piatti: Alles, was ich male, hat Augen / Everything I Paint Has Eyes

Oktober 2021, 408 Seiten, über 500 meist farbige Abbildungen, gebunden, 20 x 33 cm, Deutsch/Englisch
ISBN 978-3-85616-950-3

Celestino Piatti: Alles, was ich male, hat Augen / Everything I Paint Has Eyes

-> In Deutschland und Österreich bestellen Sie bitte bei dtv!

Grossformatiges, prächtig ausgestattetes Buch zum 100. Geburtstag des herausragenden Schweizer Grafikers

Mit bisher unveröffentlichten Werken und persönlichen Fotografien aus dem Privatarchiv

Piatti-Tag in München: 22. Januar 2022

Der Schweizer Grafiker und Illustrator Celestino Piatti (1922–2007) gestaltete über 500 Plakate und mehr als 6000 Buchcover, vor allem für den Verlag dtv. Seine Grafik der Emotionen und der Fantasie prägte das visuelle Gedächtnis mehrerer Generationen und ist bis heute lebendig. 

Anhand einer Fülle von ikonischen Werken und bisher unveröffentlichten Fundstücken aus dem Privatarchiv der Familie wird die Geschichte eines Gestalters erzählt, der von seinem Beruf besessen war. Das Buch zeichnet Piattis grafisch-künstlerischen Werdegang nach und stellt die ausserordentliche Vielfalt seines Schaffens vor. Einzelne Werke werden von Wegbegleitern Piattis und Grafikexpertinnen der Gegenwart kommentiert und kontextualisiert.

Dass es im umfangreichen Werk von Celestino Piatti auch sonst nicht an Eulen fehlt, lässt sich nun in einem grossformatigen Band, der zum morgigen hundertsten Geburtstag des Künstlers erschienen ist, aufs Schönste nachlesen. (Tilman Spreckelsen, FAZ, 4.01.2022)

Es ist ein Ding der Unmöglichkeit, in einem Schweizer Antiquariat nicht auf eine Buch zu stossen, dessen Cover Piatti gestaltet hat. (Ester Unterfinger, swissinfo.ch, 3.01.2022)

Ein wunderbares Buch, das man immer und immer wieder anschauen und lesen mag. (Dörte Welti, Brigitte Schweiz, 22.12.2021)

Es ist das grosse Verdienst des Jubiläumsbandes «Alles, was ich male, hat Augen», dass Entwürfe mit Notizen, private Arbeiten und Fotos erstmals zu sehen sind. (Hans ten Doornkaat, NZZ am Sonntag, 28.11.2021)

Einfach, prägnant, unvergesslich. Ein grosser Bildband läutet schon jetzt das Celestino-Piatti-Jahr ein. (Dominik Heitz, Basler Zeitung, 9.11.2021)

Celestino Piatti ist ein wirkungsmächtiger moderner Klassiker der Designgeschichte. (Alfred Schlienger, bz Basel, 2.11.2021)

Der Meister der schwarzen Linie und der klaren Farbflächen. (Verena Stössinger, ProgrammZeitung, 1.11.2021)

Der schwergewichtige, grossformatige, zweisprachige Bildband zeichnet ein farbiges, reiches Porträt des Menschen und des Bildkünstlers Piatti. (Beat Mazenauer, Keystone SDA, 26.10.2021)