• How Basel changed the World

Matthias Buschle, Daniel Hagmann

How Basel changed the World

März 2015, 176 Seiten, gebunden, 9,5 x 15 cm, Englisch
ISBN 978-3-85616-660-1

How Basel changed the World

Der grosse Erfolg jetzt als Englische Ausgabe

Entdeckungen und Ideen aus Basel, die die Welt veränderten

Von Giften und Rauschdrogen, von Missionaren und Berühmtheiten

Die Publikation zeigt anhand spannend erzählter Geschichten, wann, wie und ob Basel der Nabel der Welt war.

In Basel gab es Ereignisse, Entdeckungen und Ideen, die anfangs klein und unbedeutend erschienen, dann aber die Welt veränderten: die Entdeckung von LSD und DDT, das Wirken der Basler Mission, der Zionistische Weltkongress. Persönlichkeiten wie Hans Holbein, Karl Jaspers und Friedrich Nietzsche machten hier Station, sie prägten die Stadt und trugen ihren Namen in die Welt hinaus. Wer kennt noch die ehemals weltberühmten Eiskunstläufer ‹Frick and Frack›? Was hat Basel mit dem weltweiten Kakaohandel oder den Anfängen des Naturschutzes zu tun? Und wussten Sie, dass ausgerechnet in der strikt protestantischen Rheinstadt der Koran zum ersten Mal in gedruckter Form erschien?

Die Autoren Matthias Buschle und Daniel Hagmann haben zahlreiche spannende und informative Geschichten zusammengetragen. Eine Fundgrube für Geschichtsinteressierte und ein Eldorado für Neugierige.

Über die Autoren:
Matthias Buschle (*1970) ist Kulturwissenschaftler, Journalist und Ausstellungsmacher.
Daniel Hagmann (*1966) ist promovierter Historiker. Er publiziert seit Jahren zur Kulturgeschichte der Region Basel.