• Pionierbauten im Dreispitz

Christoph Merian Stiftung (Hg.)

Pionierbauten im Dreispitz
Vom Gewerbeareal zum Stadtquartier

November 2014, 188 Seiten, 110 meist farbige Abbildungen, gebunden, 21 x 28 cm
ISBN 978-3-85616-647-2

Pionierbauten im Dreispitz

Die Pioniere eines der grössten Entwicklungsprojekte der Schweiz

Neue Reihe: Transformation Dreispitz Basel-Münchenstein

Mit Texten u.a. von Martina Desax, André Salvisberg, Beat von Wartburg, Sabine Himmelsbach und Guy Krneta

Herzog & de Meuron formulierten vor mehr als zehn Jahren ihre ‹Vision Dreispitz›: Ein 50 Hektar grosses Gewerbeareal in Basel-Münchenstein entwickelt sich derzeit zu einem neuen urbanen Quartier. Die Christoph Merian Stiftung hat als Grundeigentümerin einen Wandel weg vom Gewerbeareal und hin zum gemischten Stadtquartier eingeleitet. Kultur ist die dazu notwendige Triebfeder: Rund um den Freilagerplatz entsteht ein neues Quartier, belebt von Studierenden der Hochschule für Gestaltung und Kunst und bereichert durch regionale und internationale Kunst- und Kulturschaffende. Einzelne Lagerhallen und Gewerberäume werden umgenutzt und visionäre Neubauten befinden sich im Bau.

Das Buch stellt die Pionierbauten vor und lässt aktuelle Nutzerinnen und Nutzer der Gebäude zu Wort kommen. Die Vision für das Quartier Freilager nimmt Konturen an und zeigt, worauf es bei einer Umnutzung wirklich ankommt: Auf die Bedürfnisse der Menschen hinter den Bauten.