• Medienkunst in der Schweiz / Media Arts in Switzerland
CHF 18.00 EUR 15,00

Migros-Kulturprozent
Dominik Landwehr

Medienkunst in der Schweiz / Media Arts in Switzerland
Pioniere, Bastler, Provokateure / Pioneers, Tinkerers, Provocateurs

April 2018, 130 Seiten, 50 farbige Abbildungen, Klappenbroschur, 16,5 x 20,5 cm, Deutsch/Englisch
ISBN 978-3-85616-867-4

CHF 18.00 EUR 15,00

Vorbestellen

* Pflichtfelder

Wir liefern Versandkostenfrei in die Schweiz, nach Deutschland und Österreich ab einem Warenwert von CHF 30.00 / EUR 25,00.

Die Bestellung unterliegt den AGBs.

Vorbestellungen können nur in der Schweiz, Lichtenstein, Deutschland und Österreich vorgenommen werden.

Mit der Lieferung erhalten Sie eine Rechnung.

Medienkunst in der Schweiz / Media Arts in Switzerland

Pioniere, Bastler, Provokateure

Mit Werken u. a. von Andreas Bosshard, der Medienkunstgruppe etoy, Studer/van den Berg, Wachter & Jud, der !Mediengruppe Bitnik, Marc Lee und rebell.tv

Noch nie in der Geschichte hat ein Medium Gesellschaft und Kultur so radikal verändert wie die Digitalisierung und das Internet. Die Entwicklung hat auch eine neue Kunstrichtung hervorgebracht: die Medienkunst.

Die Publikation folgt dieser explosionsartigen Entwicklung in der Schweiz seit Mitte der Neunzigerjahre. Sie thematisiert die wichtigsten künstlerischen Strategien – Sound und Video Art, Netzkunst, Hacking, Mashup und Remix, Do-it-yourself, Robotik und Maschinenkunst sowie rein konzeptionelle Ansätze – und die Rolle der Förderer, Festivals, Hochschulen und Ausstellungsräume.

Der Schwerpunkt liegt auf Projekten und Künstlern, die von Migros-Kulturprozent seit 1998 gefördert wurden. Künstlerische Arbeiten werden diskutiert und deren oft international ausgezeichneten Protagonisten kommen zu Wort.

Über den Autor:
Dominik Landwehr (* 1958) ist Leiter des Bereichs Pop und Neue Medien in der Direktion Kultur und Soziales beim Migros-Genossenschafts-Bund und Herausgeber der Reihe Edition Digital Culture. Landwehr ist promovierter Kultur- und Medienwissenschaftler und publiziert regelmässig in verschiedenen Medien.