• Privatdetektiv Franz Musil - Schnee aus Kloten

Thomas Küng, Fritz Zaugg

Privatdetektiv Franz Musil - Schnee aus Kloten

Februar 2013, Krimi | Hörspiel in Schweizer Mundart, 2 CD, 83 Minuten
ISBN 978-3-85616-598-7

Privatdetektiv Franz Musil - Schnee aus Kloten

Wie alles begann: Franz Musils erster Fall

Witzig-verzwicktes Krimiabenteuer

Mit Ueli Jäggi

Franz Musil, frischgebackener Privatdetektiv und Alleininhaber der Einmanndetektei Musil & Musil in Zürich, stürzt sich mit grenzenlosem Draufgängertum in jeden Fall, selbst wenn es sich dabei nur um eingeschlagene Fensterscheiben handelt. Klar, dass bei derartigem Übereifer Dinge passieren, die besser nicht passieren würden, und die den bedauernswerten Musil immer tiefer in den Sumpf reiten.
Was verbindet die Vandalenakte im Gewächshaus des grünen Gemeinderates und die brasilianische Männerleiche in der Limmat? Und wohin führt Musils Liaison mit der Bezirksanwältin aus Bülach?

Die erste Folge der populären Krimireihe, die ihren Charme nicht zuletzt der gewitzten Umsetzung des schrulligen Detektivs durch Ueli Jäggi verdankt, löste bei der Erstausstrahlung 1990 ein begeistertes Echo aus.

Intelligente Krimiunterhaltung mit eigensinnigem Ermittler - Empfehlung für Mundart-Könner! (hoerspatz.de, 9.06.2013)

Was Ueli Jäggi als grummeliger und kauziger Franz Musil und Andrea Gloggner als Bea Jost abliefern, ist vom Feinsten. (Irène Weitz, Schweizer Familie, 20.6.2013)