• Rot

Anna Schmid, Alexander Brust (Hg.)

Rot
Wenn Farbe zur Täterin wird

August 2007, 240 Seiten, ca. 180 Farbabbildungen, gebunden, 22,5 x 30 cm
ISBN 978-3-85616-344-0

Rot

Ob in der italienischen Küche oder im indischen Bollywood-Film, ob bei südamerikanischem Federschmuck oder bei indonesischen Textilien, ob in der Erotik, der Kunst Neuguineas, der Medizin Indonesiens – die Farbe Rot wird nie zufällig gewählt. Form, Farbe und Funktion hängen zusammen. In allen Weltgegenden stellen Menschen rote Farbstoffe her, um das Erscheinungsbild ihrer Gegenstände zu verwandeln. Rot scheint eine Universalie zu sein, doch ihre Interpretation unterscheidet sich von Kultur zu Kultur.

Das Buch öffnet ein Panorama auf die zahllosen Bedeutungen, den Symbolgehalt und die wirtschaftlichen und religiösen Aspekte der Farbe Rot. Die Beiträge der Autorinnen und Autoren machen den aufwändig gestalteten, reich bebilderten Band zu einem wahren Schmuckstück.