• Die grosse Kunstkammer

Historisches Museum Basel (Hg.)

Die grosse Kunstkammer
Bürgerliche Sammler und Sammlungen in Basel

November 2011, 380 Seiten, über 400 meist farbige Abbildungen, gebunden, 23 x 27 cm
ISBN 978-3-85616-539-0

Die grosse Kunstkammer

Von Sammellust und Wissensdurst

Über hundert kostbare Kunstkammerstücke

Publikation zur neuen Dauerausstellung im Historischen Museum Basel

Der reich ausgestattete Bildband zeigt über hundert Kunstkammerstücke aus dem Bestand des Historischen Museums Basel. Zusammen mit Glanzlichtern aus dem berühmten Amerbach-Kabinett und dem Museum Faesch werden Objekte weiterer privater Kunstkammern vorgestellt: wissenschaftliche Instrumente, Globen, Möbel, Automaten, Skulpturen und Drechselarbeiten aus Holz und Elfenbein, Bildnisse in Wachs, Kleinbronzen, Goldschmiedearbeiten, Münzen und Medaillen sowie allerlei Kuriositäten.

Die Publikation spiegelt die Präsentation der Sammlungen der Renaissance und des Barock und wirft ein Licht auf die Anfänge Basels als Museumsstadt. Fachbeiträge stellen Sammler-persönlichkeiten des 16. bis 18. Jahrhunderts vor und zeichnen den Wandel vom privaten zum öffentlichen Sammeln nach.