• Matto regiert

Friedrich Glauser

Matto regiert
sowie ‹Kif›, gelesen von Friedrich Glauser

April 2006, Krimi | Hörspiel, Lesung, 1 CD, 72 Minuten
ISBN 978-3-85616-275-7

Matto regiert

Unfall oder Mord? Wachtmeister Studer (alias Heinz Bühlmann) wird zur Heil- und Pflegeanstalt ins bernische Randlingen gerufen. Der Direktor ist spurlos verschwunden und Patient Pieterlen – ein Kindsmörder – ausgebrochen. Studer macht sich in seiner gewohnt ruhigen, leicht depressiven Art daran, Licht ins Dunkel dieses verzwickten Vorfalls zu bringen. Bei seinen Ermittlungen in der ‹Irrenanstalt› verwischen die Grenzen von Rationalität und Wahnsinn und ein gewisser ‹Matto› scheint bei allem seine Finger im Spiel zu haben… Friedrich Glauser (1896–1938) gilt als «Vater der deutschsprachigen Kriminalliteratur». Wachtmeister Studer ist seine populärste Figur.

Ausserdem findet sich auf der CD eine Perle aus dem Archiv von SR DRS: Glauser liest die Geschichte ‹Kif›; es ist die einzig erhaltene Originalaufnahme von Glauser überhaupt.

Das (...) Hörbuch ist eine angemessene Umsetzung, an der Glauser selbst seine Freude gehabt hätte. (Stefanie Feineis, Das Netzmagazin, Juli 2006)

In den Archiven der Rundfunkanstalten lagern oft ungeahnte Schätze. Zu den jüngeren Wiederentdeckungen gehört auch das Kriminal-Hörspiel «Matto regiert» nach dem Roman von Friedrich Glauser. (Deutsche Presseagentur, Juli 2006)

Das diese CD auch noch mit der von Glauser selbst gelesenen Erzählung «Kiff» ergänzt wurde, macht sie zu einem Tondokument, das vorab Glauser-Fans begeistern dürfte. (Schweizer Familie, 7.9.2006)