• Novartis Campus – Virchow 6

Ulrike Jehle-Schulte Strathaus (Hg.)

Novartis Campus – Virchow 6
Alvaro Siza

Mai 2012, 80 Seiten Seiten, 75 Abbildungen und Pläne, gebunden, 24 x 31 cm, Deutsch/Englisch
ISBN 978-3-85616-547-5

Novartis Campus – Virchow 6

Fassade mit einer zweiten Haut aus Glas

Alvaro Siza Vieira zählt zu den bedeutendsten europäischen Architekten der Gegenwart. Die Publikation über sein Laborgebäude auf dem Novartis Campus ist der dreizehnte Band der Monografie-Reihe zu den neuen Architekturen in Basel. Sein Haus steht an prominenter Stelle in der Nähe des Rheinufers und des ehemaligen Hafens. Siza hat die Fassade mit einer zweiten Haut aus Glas überzogen und damit dem Bau eine mehrschichtige Ausstrahlung verliehen. Im Inneren werden die vielfältigen Installationen an den Decken nicht verborgen, sondern sind offen und sichtbar belassen, um eine möglichst grosse Flexibilität der Nutzung zu gewährleisten.

Mit einem Text von Ákos Moravánszky, einer Einleitung von Ulrike Jehle-Schulte Strathaus und Fotografien von Johannes Marburg.

Über die Herausgeberin:
Dr. Ulrike Jehle-Schulte Strathaus arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geschichte und Theorie der Architektur ETH Zürich, als Redaktorin der Zeitschrift ‹Werk, bauen + wohnen› und ist Gründungsdirektorin des Schweizerischen Architekturmuseums Basel.