• Novartis Campus - Fabrikstrasse 18

Ulrike Jehle-Schulte Strathaus (Hg.)

Novartis Campus - Fabrikstrasse 18
Juan Navarro Baldeweg

Oktober 2014, 96 Seiten, 104 farbige Abbildungen und Pläne, gebunden, 24 x 31 cm, Deutsch/Englisch
ISBN 978-3-85616-646-5

Novartis Campus - Fabrikstrasse 18

Juan Navarro Baldeweg baut für den Novartis Campus

Licht, Raum und Gravitation > Ein Bürogebäude vom Architekten von ‹Casa de la Lluvia › in Santander

Mit Texten von Daniel Wentzlaff, Felix Wettstein und Ulrike Jehle-Schulte Strathaus

Juan Navarro Baldeweg zählt zu den weltweit interessantesten Vertretern der heutigen Architekturavantgarde. Mitte der 1970er-Jahre befasste sich Baldeweg mit Licht, Raum und Gravitation, die Erkenntnisse wurden zu Eckpfeilern seines architektonischen Werkes. Darüber hinaus ist er ein vielseitiger Künstler: Neben seinen architektonischen Aufgaben widmet sich Baldeweg immer wieder der Malerei.

Sein Bürogebäude auf dem Novartis Campus, das Hauptsitz der Geschäftsleitung von Novartis Pharma AG wird, zeichnet sich unter anderem durch eine raffinierte reliefartige Installation im Treppenhaus aus.

Juan Navarro Baldeweg erhielt neben vielen anderen internationalen Auszeichnungen 1998 die Tessenow-Medaille und 2008 die Medalla de Oro de la Arquitectura, jeweils in Gold.