• Giuliano Pedretti

Ulrich Suter (Hg.)

Giuliano Pedretti

Juni 2004, 204 Seiten, 200 Abbildungen (Duplex), gebunden, 23,5 x 31,5 cm
ISBN 978-3-85616-219-1

Giuliano Pedretti

Giuliano Pedretti (geb. 1924, Basel) ist einer der letzten Vertreter der klassischen Moderne. Er lebt und arbeitet in Celerina (Engadin), sein umfangreiches Oeuvre ist eine Entdeckung.
1943 fand die für Pedretti schicksalhafte Begegnung mit Alberto Giacometti statt, Beginn einer langjährigen Künstlerfreundschaft.
Die Monografie bietet die Gesamtübersicht über das plastische Werk des Künstlers und zeichnet sein für die Kunstgeschichte der Schweiz wichtiges Schaffen nach.

Ein prächtiger Bild- und Textband (...) der sich mehr als sehen lässt.
(Engadiner Post, 10.7.2004)

Mit seinem strengen Layout und den fein ausgeleuchteten Schwarzweissabbildungen macht das Buch Verlag und Herausgeber Ulrich Suter alle Ehre.
(Tages Anzeiger, 19.10.2004)