Kains Opfer

Kains Opfer

Bestellung Pressematerial

* Pflichtfelder

Kains Opfer

Afred Bodenheimer

Rabbi Klein wird bei der Vorbereitung seiner Schabbatpredigt von einem Anruf aufgeschreckt. Ein Mitglied seiner Gemeinde ist ermordet aufgefunden worden. Die Kriminalkommissarin Karin Bänziger bittet den Rabbiner, einige hebräische E-Mails zu übersetzten, die für die Ermittlungen relevant sein könnten. Eines dieser E-Mails wirft ein neues Licht auf den Toten, und Rabbi Klein beschliesst, sich auf die Suche nach der Wahrheit zu machen. Dieses intelligente und unterhaltsame Krimi-Hörspiel mit Thomas Sarbacher, Julia Jentsch u.a. basiert auf dem gleichnamigen Kriminalroman von Alfred Bodenheimer. Es erzählt nicht nur die spannende Geschichte eines Mordes, sondern öffnet gleichzeitig faszinierende Einblicke in das jüdische Milieu von Zürich.

Mitten in den Vorbereitungen für die bevorstehende Thora-Lesung klingelt Rabbi Kleins Telefon. Am anderen Ende der Leitung meldet sich Karin Bänziger, Kriminalkommissarin bei der Stadt Zürich. Sie teilt ihm mit, man habe seinen Freund Nachum Berger tot in seiner Wohnung aufgefunden, womöglich sei er Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Da die einzige Hebräisch-Übersetzerin im Dienst der Stadtpolizei ausgefallen ist, bittet die Kommissarin den Rabbi bei den Ermittlungen behilflich zu sein und E-Mails auf Bergers Computer zu übersetzen.

Klein findet tatsächlich eine kompromittierende Nachricht: Berger hat ein Verhältnis mit einer verheirateten Frau aus einer der orthodoxen Gemeinden gehabt und ist von deren Mann bedroht worden. Als rechtschaffener Bürger entscheidet sich Klein, die Nachricht an die Polizei weiterzugeben, woraufhin ihn Gwissensbisse plagen. Die Schuldgefühle treiben ihn dazu, den Mörder seines Freundes selbst zu suchen. Seine Ermittlungen, die immer wieder von theologischen Fragen und Bibelauslegungen begleitet sind, bringen ihn schliesslich auf die Spur des Täters.

Über den Autor:
Alfred Bodenheimer (* 1965 in Basel) wurde nach Forschungsaufenthalten in Israel und den USA im Jahr 2003 Professor für jüdische Literatur- und Religionsgeschichte an der Universität Basel. Sein erster Roman «Kains Opfer» wurde mit dem Zürcher Krimipreis ausgezeichnet.

Alfred Bodenheimer
Kains Opfer
Krimi | Hörspiel
2 CD, 108 Minuten
Sprecher: Thomas Sarbacher, Julia Jentsch,
Hanspeter Müller-Drossaart u.a.
© 2017 Christoph Merian Verlag
CHF 24.– / EUR 21,90
ISBN 978-3-85616-840-7

Für die Zustellung eines Beleges Ihrer Besprechung danken wir Ihnen!

Buch, Bücher, Hörbücher!