Forever Young

Forever Young

Junges Theater zwischen Traum und Revolte

Bestellung Pressematerial

* Pflichtfelder

Forever Young

Alfred Schlienger

Forever Young erscheint zum vierzigsten Jubiläum des 1977 gegründeten jungen theaters basel. Der Bild- und Textband nimmt das langjährige Bestehen des renommierten, national und international prämierten Theaters zum Anlass, über Kon-zepte, Wirkung und Bedeutung von avancierten Formen zeitgenössischen Theaters nachzudenken. Entlang zahlreicher Abbildungen sowie Statements und Erzählungen von Weggefährten werden Leserinnen und Leser zu einem Streifzug durch die Geschichte des Jugendtheaters eingeladen und lernen die Entwicklungen und Tendenzen des jungen Theaters im In- und Ausland kennen.

Seit vierzig Jahren leistet das junge theater basel auf hohem künstlerischem Niveau einen Beitrag zur kulturellen und gesellschaftlichen Integration junger Menschen aus verschiedenen Kulturen und mit unterschiedlichem sozialem Background und realisiert jährlich zwei professionelle Eigenproduktionen. Forever Young bietet mit umfangreichem Bildmaterial aus vier Jahrzehnten und Gesprächen mit Fachleuten und Wegbegleitern einen Einblick in das Schaffen dieses spannenden Theaterbetriebs.

In fünf Beiträgen sprechen Autorinnen und Autoren über
Themen, die junges Theater national und international heute beschäftigen. Sie thematisieren die Rolle der Gewalt, das ganz persönliche Sich-Ausprobieren und Sich-Zeigen junger Menschen sowie die Wechselbeziehung zwischen klassischen Theaterbühnen und neuen digitalen Bühnen sozialer Medien. Nicht zuletzt wird die aktuelle Frage diskutiert, wie es ein Theater heute schaffen kann, auf einer Bühne reale gesellschaftliche Vielfalt abzubilden.

Über den Autor:
Alfred Schlienger (* 1948) schreibt neben seiner Tätigkeit als Gymnasiallehrer und Theaterkursleiter als Kulturjournalist für die NZZ, das Kulturradio SRF 2 und die Programmzeitung Basel. Das junge theater basel kennt und begleitet Schlienger seit seinen Anfängen. 1999 veröffentlichte er Theaterrausch! Schweizer Szenen für ein junges Publikum.

Junges Theater Basel (Hg.)
Alfred Schlienger
Forever Young
Junges Theater zwischen Traum und Revolte

208 Seiten, 114 meist farbige Abbildungen, gebunden,
21,5 x 28 cm
© 2017 Christoph Merian Verlag
CHF 39.– / EUR 38,–
ISBN 978-3-85616-849-0

Für die Zustellung eines Beleges Ihrer Besprechung danken wir Ihnen!

Buch, Bücher, Hörbücher!