Atlas der abgelegenen Inseln

Atlas der abgelegenen Inseln

Bestellung Pressematerial

* Pflichtfelder

Atlas der abgelegenen Inseln

Ihre Faszination für kartografische Werke hat Judith Schalanksy dazu bewogen, 2009 einen Atlas der abgelegenen Inseln zusammenzustellen. Der prämierte Bestseller diente als Vorlage für ein faszinierendes, musikalisch-theatralisches Hörstück unter der Regie von Thom Luz in Zusammenarbeit mit dem Schauspiel Hannover.

Die Inszenierung nimmt den Hörer mit auf eine Entdeckungsreise durch die Weiten der Weltmeere und strandet immer wieder auf kleinen Eilanden, zu welchen Schalansky historische Anekdoten zusammengetragen hat. Ein Besuch auf der Kokos-Insel im Pazifik erzählt von Piraten und den ihnen folgenden Schatzsuchern, angetrieben von der Sehnsucht nach unermesslichem Reichtum. Andere Koordinaten führen auf die Insel St. Helena, wohin Napoleon verbannt wurde, bevor zwanzig Jahre nach seinem Tod der Sarkophag geöffnet und der Leichnam nach Paris überführt wurde.

Es sind unattraktive, unromantische, manchmal gefährliche Inseln, auf denen sich solch geheimnisvolle oder ungewöhnliche Dinge zugetragen haben. Geschichten, die sich nur die Wirklichkeit auszudenken vermag und die von Schalansky sorgfältig recherchiert sind.

Die Vertonung von Thom Luz ist eine vielschichtige Komposition aus Stimmen und Geräuschen, unterlegt mit musikalischen Fragmenten. Für die Hörspielproduktion hat der Nachwuchsregisseur des Jahres 2014 (Theater heute) seine Inszenierung als reines Hörstück eingerichtet.

Über die Autorin:
Judith Schalansky (*1980) studierte Kunstgeschichte und Kommunikationsdesign in Berlin und Potsdam. Mit ihrer publizistischen Tätigkeit startete sie 2006, ihr Atlas der abgelegenen Inseln und Der Hals der Giraffe wurden beide mit dem 1. Preis der Stiftung Buchkunst bedacht.

Über den Regisseur:
Der Regisseur und Musiker Thom Luz (*1982) studierte Schauspiel an der Zürcher HMT. 2015 wurde er mit seiner Adaption und Inszenierung von Atlas der abgelegenen Inseln als eine der zehn bemerkenswertesten Theaterarbeiten des Jahres zum Berliner Theatertreffen eingeladen. Luz arbeitet sowohl in der freien Szene als auch an Stadttheatern in der Schweiz (u.a. als Hausregisseur am Theater Basel), Deutschland und Frankreich.

Judith Schalansky
Atlas der abgelegenen Inseln
Ein musikalisches Hörstück von Thom Luz

Hörspiel, 1 CD, 53 Minuten
© 2016 Christoph Merian Verlag
CHF 24.00.– / EUR 18,90,–
ISBN 978-3-85616-821-6
Erscheint auch als Hörbuch-Download
eISBN 978-3-85616-806-3

Für die Zustellung eines Beleges Ihrer Besprechung danken wir Ihnen!

Zum Hörbuch

Buch, Bücher, Hörbücher!