Tessel, Topf und Tracht

Tessel, Topf und Tracht

Bestellung Pressematerial

* Pflichtfelder

Tessel, Topf und Tracht

Museum der Kulturen Basel (Hg.)

Was ist europäisch? Wie ist Europa geografisch definiert? Wie manifestiert sich das Europäische in Objekten? Mit welcher Berechtigung kann Europa Gegenstand ethnologischer Forschung sein und was umfasst dieses ‹Europa›? Dies sind die Kernfragen dieser reich bebilderten Publikation, die diese anhand einer Auswahl aus ca. 110'000 Objekte der Sammlung der 111-jährigen Abteilung Europa des Museum der Kulturen Basel erörtert. Europaweit existieren nur wenige solcher Abteilungen.

Was haben der Paneuropäer Graf Coudenhove-Kalergi, die Wiener Volkskundlerin Eugenie Goldstern, der Aostataler Jules Brocherel, der Ovomaltine-Erfinder Albert Wander, die Handweberin Martha Farner und der kauzige Jakob Lörch gemeinsam? Sie alle haben zur einzigartigen Sammlung der Abteilung Europa im Museum der Kulturen Basel beigetragen. Rund dreissig der fünfhundert leidenschaftlichen Sammlerinnen und Sammler werden zusammen mit den von ihnen gesammelten Objekten vorgestellt.

Das Museum der Kulturen Basel nahm im Kuratieren europäischer Populärkultur eine Pionierrolle ein. Neu war dabei der gesamteuropäisch-komparative Ansatz der 1904 gegründeten Abteilung ‹Europa›.

Die Beiträge geben einen Einblick in die Geschichte der Abteilung und ihrer Ausstellungen. Sie bieten Denkanstösse zu den Fragen: Was ist ‹Europa›? Wer ist Europäerin, wer ist Europäer? Diese sorgfältig gestaltete Publikation mit grossformatigen Abbildungen erscheint begleitend zur gleichnamigen Ausstellung, die vom 20. November bis 10. Juli 2016 im Museum der Kulturen zu sehen ist.

Über die Autoren:
Dr. Anna Schmid ist Direktorin des Museums der Kulturen Basel. Sie hat zahlreiche Ausstellungen gestaltet und wissenschaftliche Arbeiten publiziert. Der europäische Ethnologe und Kulturwissenschaftler Dominik Wunderlin ist Stellvertretender Direktor des Museums. Tamara Posillipo studiert Kulturwissenschaften und Deutsche Philologie an der Uni Basel und ist wissenschaftliche Volontärin im Museum der Kulturen.

Das Buch ist nach Opium (ISBN 978-3-85616-672-4) und Mission Possible? (ISBN 978-3-85616-669-4) bereits die dritte Publikation 2015, welche in Zusammenarbeit mit dem Museum der Kulturen Basel entstanden ist.

Museum der Kulturen Basel (Hg.)
Tessel, Topf und Tracht
Europa gesammelt und ausgestellt
208 Seiten, 60 meist farbige Abbildungen, broschiert,
21 x 30,5 cm
© 2015 Christoph Merian Verlag
ISBN 978-3-85616-687-8
CHF 49.– / € 48,–

Für die Zustellung eines Beleges Ihrer Besprechung danken wir Ihnen!

Zum Buch

Buch, Bücher, Hörbücher!