My Boyfriend Came Back From The War

My Boyfriend Came Back From The War

online since 1996

Bestellung Pressematerial

* Pflichtfelder

My Boyfriend Came Back From The War

HeK (Haus der elektronischen Künste Basel), Merz Akademie Stuttgart Olia Lialina, Sabine Himmelsbach (Hg.)

‹My Boyfriend Came Back From the War› (MBCBFTW) ist eines der wichtigsten Werke der 1990er Jahre – als interaktive Erzählung und als Netzkunstwerk. Die russische Künstlerin Olia Lialina erzählt darin die Geschichte zweier Menschen, die nach dem Krieg versuchen, miteinander über die traumatisierenden Erlebnisse, über Liebe und Verlust zu sprechen. Seit zwanzig Jahren hat dieses Werk weitere Künstlerinnen und Künstler dazu inspiriert, das Original zu zitieren, zu interpretieren, zu remixen. Das vorliegende Buch feiert sowohl das Original als auch die Interpretationen und beleuchtet zwanzig Jahre World Wide Web.

Die Net.Art-Pionierarbeit ‹My Boyfriend Came Back from the War› (kurz MBCBFTW) der russischen Künstlerin Olia Lialina feiert dieses Jahr ihr zwanzigjähriges Bestehen. Ihre historische Relevanz als interaktive Erzählung im Internet und als Werk der Netzkunst lässt sich aus den zahlreichen Appropriationen und Remixes ermessen, die im Laufe der Zeit entstanden sind; all diese Arbeiten hat Lialina unter dem Titel ‹The Last Real Net Art Museum› zu einem privaten Archiv zusammengetragen.

Die Publikation stellt sowohl das Original als auch dreizehn weitere Versionen von Künstlerinnen und Künstlern wie Dragan Espenschied, Jodi, Entropy8Zuper, Ignacio Nieto oder Guthrie Lonergan vor. Damit spannt sie gleichzeitig einen Bogen über zwei Jahrzehnte künstlerische Praxis im Netz: sämtliche Entwicklungsschritte des Internet werden an der Struktur und der Konzeption der Projekte ablesbar – von HTML bis Flash, von Dotcom zum Web 2.0, von der Website bis zur App. Viele Abbildungen sowie Texte von Michael Connor, Roman Leibov, Joanne McNeil und Bruce Sterling ergänzen diese Dokumentation einer dynamischen technologischen und künstlerischen Entwicklung.

Das Buch erscheint anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Haus der elektronischen Künste in Basel. Gezeigt werden dort Werke, die sich auf MBCBFTW beziehen und anhand derer sich die Entwicklung des Word Wide Web als künstlerisches Medium und als Technologie nachvollziehen lässt.

Hek (Haus der elektronischen Künste Basel), Merz Akademie Stuttgart
Olia Lialina, Sabine Himmelsbach (Hg.)
My Boyfriend Came Back From The War
Online since 1996
176 Seiten, 77 teils farbige Abbildungen, broschiert
22,5 x 30 cm
Deutsch / Englisch
© 2016 Christoph Merian Verlag
ISBN 978-3-85616-689-2
CHF 29.– / € 28,–

Für die Zustellung eines Beleges Ihrer Besprechung danken wir Ihnen!

Buch, Bücher, Hörbücher!