Hunkelers Geheimnis

Hunkelers Geheimnis

Hansjörg Schneider

Bestellung Pressematerial

* Pflichtfelder

Hunkelers Geheimnis

Hansjörg Schneider legt mit ‹Hunkelers Geheimnis› seinen bisher besten Hunkeler-Fall vor – was primär daran liegt, dass der Kommissär nun pensioniert ist. Als er auf eigene Faust zu einem Mord im Basler Bankenmilieu ermittelt, wird er plötzlich zur moralischen Instanz: Soll er seine Beweise weitergeben oder nicht? Im lang erwarteten neunten Fall des beliebtesten Schweizer Kriminalbeamten geht es um mehr als die Auflösung eines Mordes – Hunkeler wird selbst zum Richter.

Hunkeler, längst im wohlverdienten Ruhestand, wird ganz zufällig in diesen Fall hineingezogen: Er erwacht im Krankenhaus nach einer Operation und teilt das Zimmer mit einem alten Bekannten, der schwer erkrankt ist. Der einst wilde Achtundsechziger Stephan Frankhauser ist im Laufe der Jahre ein prominenter Mann und Leiter der Basler Volkssparkasse geworden. Eines Nachts geschieht etwas Sonderbares. Die Nachtschwester gibt Fankhauser eine Spritze. Dieser wehrt sich heftig. Als Hunkeler morgens aufwacht, ist sein Nachbar tot. Hat er geträumt? Hat die Nachtschwester mit Rubinring, blauem Kopftuch, auffallenden Augen und dem unvergesslichen Parfüm etwa damit zu tun? Hunkelers kriminalistischer Spürsinn schlägt an und er will der Sache auf den Grund gehen.

Schnell wird ihm klar, dass bei diesem Fall viele Aspekte eine Rolle spielen: Hat dieser Mord etwas mit dem weltweiten Druck auf Schweizer Banken zu tun, oder geht es um andere dunkle Seiten der Eidgenossenschaft zur Zeit des Zweiten Weltkriegs? Dabei wird der Ex-Polizist mit der schwierigen Frage konfrontiert: Soll ein vermeintlich ‹gerechter› Mord gesühnt werden oder nicht? Hunkeler wird selbst zum Richter.

Der vielschichtige Roman von Hansjörg Schneider ist der bisher beste Hunkeler-Krimi. Ueli Jäggi als Hunkeler begeistert erneut und macht das glänzend inszenierte Hörspiel zum grossartigen Hörgenuss.

Über den Autor
Hansjörg Schneider (* 1938) arbeitete als Lehrer und Journalist, schrieb Reportagen, Theaterstücke und Romane. Historische Aufarbeitung ist ihm in seinen Romanen ein grosses Anliegen. Seine ‹Kommissär Hunkeler› Romane machten ihn einem breiten Publikum bekannt.

Über den Sprecher
Der Schauspieler Ueli Jäggi (* 1954) erhielt 2004 und 2006 den Deutschen Hörbuchpreis für seine Lesungen von Melvilles ‹Bartleby der Schreiber› und Gogols ‹Aufzeichnungen eines Wahnsinnigen›.

Hansjörg Schneider
Hunkelers Geheimnis
Krimi | Höspiel, 3 CD, 180 Minuten
© 2016 Christoph Merian Verlag
ISBN 978-3-85616-709-7
CHF 39.– / € 29,90

Buch, Bücher, Hörbücher!