Architektur für die Katz

Architektur für die Katz

Schweizer Katzenleitern

Bestellung Pressematerial

Bestellung Pressematerial

* Pflichtfelder

Architektur für die Katz

Brigitte Schuster

Es gibt sie in allen Formen und Grössen und dies vor allem in
der Schweiz: die selbstgebauten Katzenleitern. Einige bestehen nur aus einem Holzbrett, andere sind komplexe, gerüstartige Konstruktionen, die im Zickzack über vier Stockwerke ragen. Architektur für die Katz – Schweizer Katzenleitern ist ein Buch zum Schauen und Sich-Wundern. In unzähligen eindrücklichen Fotografien dokumentiert Brigitte Schuster kreative Architektur und ausgefallene Konstruktionen in Bern, begleitet von einem Essay zur Funktion und Vielfalt der Ein- und Ausstiegshilfen.

Am Beispiel der Stadt Bern zeigen die Fotografien von Brigitte Schuster eine Vielzahl von Katzen­leitern im Kontext der sie umgebenden Architektur. Das Buch zeigt die Katzentreppen in ihren zahlreichen Erscheinungs- und Konstruktionsweisen und fängt die Wirkung ein, die sie auf ihre Umgebung ausüben. Bei näherer Betrachtung der Katzenleitern werden soziologische, architek­tonische und ästhetische Besonderheiten erkennbar, die in einem begleitenden Text herausgearbeitet werden. Das mit zahlreichen Fotografien illustrierte Buch über ein Katzenthema, das selten behandelt wird, vermittelt Informationen und Wissenswertes und dient als Leitfaden und Inspiration.

Der Beitrag Schweizer Katzenleitern unterstreicht den kulturellen Stellenwert der Katzenleiter; untersucht einerseits die Rolle von Katzen in der Schweizer Kultur und andererseits die Beziehung zwischen Katze und Mensch. Ausserdem werden Entstehung und Installation der Katzenleitern sowie deren Wichtigkeit als Objekt für die artgerechte Haltung der vierbeinigen Freunde thema­tisiert. Katzenleitern beeinflussen die Architektur, die sie umgibt, es wird erörtert, ob und wie sie sich in ihre Umgebung einfügen. Die Typologien der Basisleiter werden systematisch hervorgehoben und die Vielfalt von Katzenleitertypen auch an Einzelbeispielen ausgewiesen. Die Bildlegenden fügen detaillierte Informationen über die Konstruktionsarten von Katzenleitern sowie kurze Anekdoten über die Beziehung der Leitern zu ihrer direkten Umgebung hinzu, sodass das Betrachten des Phänomens unter verschiedenen Aspekten gelingt.

Über die Autorin:
Brigitte Schuster (*1976) ist Katzenleiter-Forscherin mit grossem Interesse an gesellschaftlichen und objektbezogenen Phänomenen. Zudem ist sie Grafikdesignerin mit den Schwer-punkten Typografie und Schrift sowie Autorin, Dozentin und Fotografin. Sie lebt und arbeitet derzeit in Bern.

Brigitte Schuster
Architektur für die Katz / Arcatecture
Schweizer Katzenleitern / Swiss Cat Ladders

320 Seiten, 126 farbige Abbildungen, 
Klappenbroschur, 14 x 20,5 cm
© 2019 Christoph Merian Verlag 
CHF 44.– / EUR 39,–
ISBN 978-3-85616-913-8

Für die Zustellung eines Beleges Ihrer Besprechung danken wir Ihnen!

Buch, Bücher, Hörbücher!