> Veranstaltungen
> Pressemitteilungen
> Bestellung Rezensionsexemplar

Friedrich Dürrenmatt

Der Prozess um des Esels Schatten

Literatur | Hörspiel

März 2010, 2 CD, Laufzeit: 88 Minuten
CHF 32.00 / € 19.00

ISBN: 978-3-85616-431-7

• Dürrenmatt in der Rolle des Esels
• Bonustrack: Interview mit dem Autor über sein erstes Hörspiel

In Friedrich Dürrenmatts groteskem Stück streiten sich zwei Parteien vor Gericht, ob die Miete eines Esels für eine Reise über Land auch dessen Schatten mit einschliesst. Darf der Reisende sich umsonst in den Schatten des Esels setzen, oder muss er für diese Leistung gesondert bezahlen? Es kommt zum Prozess, in dessen Verlauf eine ganze Stadt hineingezogen wird und der immer weiter Kreise der Anteilnahme, der Erregung und des Hasses zieht. Die Geschichte endet in einer Katastrophe.

Dürrenmatts sprach- und bildgewaltiges Hörspiel nach Christoph Martin Wielands Roman ‹Die Abderiten› führt meisterhaft vor, welch absurde Folgen die schiere Gier haben kann und ist damit zeitlos aktuell.

Dürrenmatts Hörspiel ist dermassen zeitlos, dass man glaubt, das am Schluss der CD angehängte Interview mit dem 1990 verstorbenen Schriftsteller käme direkt aus dem Radiostudio. (Bruno Knellwolf, St. Galler Tagblatt, 30.4.2010)

Unter der Regie von Klaus W. Leonhard schafft mehr als ein Dutzend Akteure eine lebendige, aus allen Schichten und Berufsgruppen genährte Atmosphäre, die auch akustisch trefflich untermalt wird. (bn.bibliotheksnachrichten 3/10)

© Christoph Merian Verlag 2006 Impressum AGB Hilfe