Rex, Roxy, Royal

Sandra Walti, Tina Schmid (Hg.)

Rex, Roxy, Royal

Eine Reise durch die Schweizer Kinolandschaft

Oktober 2016

360 Seiten, 115 farbige Abbildungen, broschiert, 15 x 19 cm

Deutsch, teilweise Französisch und Italienisch

ISBN 978-3-85616-820-9

CHF 39.00 / EUR 38,00

Ausgezeichnet als eines der schönsten deutschen Bücher 2017!

Die Einzigartige Vielfalt der Kinokultur in der Schweiz


  • Porträts von 111 Kinoperlen der Schweiz
  • Das Buch begeistert leidenschaftliche Kinogängerinnen, Architekturinteressierte, Kinobetreiber und Kulturinteressierte
  • Mit Fotos von Oliver Lang

Die liebevoll gestaltete Publikation versammelt 111 Kinos, die durch ihre Geschichte und Architektur, ihr Programmangebot und ihre soziale Funktion aus der Masse herausragen. Vor dem Hintergrund der allgemeinen Kino-Konzentration zeigt die Auswahl die Vielfalt der Schweizer Kinos und unterstreicht ihren sozialen und kulturellen Wert.

Autorinnen und Autoren aus verschiedenen Landesteilen porträtieren in kurzen, spannenden Texten die Kinosäle; Kennzahlen fassen die wichtigsten Fakten zusammen und laden zum Vergleichen der Lichtspielhäuser ein. Die Fotos halten Landkinos, kaum bekannte Kinoperlen, Programmkinos und cinephile Familienbetriebe eindrücklich fest. Eine Karte sowie Verzeichnisse erlauben einen raschen Einblick in die faszinierende Welt der grossen und kleinen Kinos und laden zu einer Reise durch die Schweiz ein.

Mit Beiträgen von Marcel Elsener, Andreas Furler, Martin Girod, Stéphane Gobbo, Cornelia Meyer, Susanna Petrin, Ursula Pfander, Marco Zucchi u. v. m.


Über die Herausgeberinnen:
Sandra Walti (* 1970) und Tina Schmid (* 1972) sind selbstständige visuelle Gestalterinnen, Sandra Walti in Aarau (‹belle vue›) und Tina Schmid in Zürich (‹Frau Schmid›).


Es sind hoch ästhtische Fotografien über besondere und meist auch ungewöhnlich schöne Kinos, die der Band versammelt. Der Fotograf Oliver Lang hat sie geschaffen. (Kathrin Halter, cinebulletin, Februar/März 2017)

Der Band im handlichen Format zeigt eine überraschend vielfältige Kinolandschaft. [...] Man muss Sandra Walti dankbar sein, dass sie ihren seit Jahren bestehenden Traum von einem Buch über die Kinolandschaft der Schweiz mit Hilfe ihrer Mitherausgeberin Tina Schmid verwirklicht hat. (Josef Stutzer, Filmbulletin, Januar 2017)

Der Fotograf Oliver Lang hat die ausgewählten Kinos besucht und die Porträts mit sehr stimmigen Bildern vom Innern oder Äussern der Kinos ergänzt. (Josef Stutzer, Filmbulletin, Januar 2017)

Am liebsten würde ich sofort, mit dem Buch in der Tasche, kreuz und quer durch die Schweiz reisen. (Hans Helmut Prinzler, www.hhprinzler.de, 16.01.2017)

Das Buch ist ein perfektes Geschenk nicht nur für Cinéphile und ein sympathischer Reiseführer, der Lust macht auf eine cinematographische Tour de Suisse. (Raphael Amstutz, Bieler Tagblatt, 31.10.2016)

Die Herausgeberinnen rücken mit der Schönheit der Säle eine Sache ins Rampenlicht, für die der Besucher im Fieber des Films nicht immer Augen hat. (Claudia Mäder, NZZ Bücher am Sonntag, 30.10.2016)