Our Bedroom

Flurina Badel, Jérémie Sarbach

Our Bedroom

März 2017

132 Seiten, 141 meist farbige Abbildungen, gebunden, 19 x 27 cm

4-teiliger Buchumschlag (aufklappbar), mit Daumenkino

ISBN 978-3-85616-830-8

CHF 42.00 / EUR 39,00

Über Liebe und Zusammengehörigkeit

  • Überraschende Perspektiven auf Intimität und Kunst
  • Monografie und Künstlerbuch in einem
  • Mit Beiträgen von Chus Martinez, Simone Lappert, Josiane Imhasly, Jürg Gautschi u.a.
  • Mit Daumenkino
     
Für das eigenwillige Kunstprojekt Our Bedroom haben Flurina Badel und Jérémie Sarbach während eines Jahres zu dreizehn unvergesslichen Ausstellungen in ihre verschiedenen Schlafzimmer eingeladen. Darunter befanden sich Orte wie eine Garage und ein Hotelzimmer, aber auch ein Magnetresonanztomograph.

An der Schnittstelle zwischen analoger und digitaler Welt beschäftigt sich das Künstlerpaar mit Liebe und zusammengehörigkeit, mit der gemeinsamen Herkunft aus den Bergen, mit Verortung und immer wieder auch mit ihrer schöpferischen Zusammenarbeit. Entstanden sind aufwendige, ausgeklügelte, aber auch verschmitzte Werkteile, die in dieser Publikation vereint werden. Dabei ist das raffiniert gestaltete Buch selbst ein Kunstwerk.


Über die Künstler:
Flurina Badel (* 1983) und Jérémie Sarbach (* 1991) studierten Fine Arts am Institut Kunst der FHNW HGK in Basel und an der Cooper Union in New York. Der zuvor als Bildhauer ausgebildete Sarbach und die
ehemalige Journalistin und Dokumentarfilmerin Badel begannen ihre Zusammenarbeit im Jahr 2014.