Bauen in Basel

Martina Desax, Dorette Paraventi-Gempp

Bauen in Basel

Architektur 1919-1939. Fünf Rundgänge

November 2007

256 Seiten, 120 teils farbige Abbildungen, broschiert, 13 x 21

Englisch

ISBN 978-3-85616-328-0

CHF 42.00 / EUR 39,00

Dieser reich bebilderte, mit vielen Grundrissen und Plänen ausgestattete Architekturführer spiegelt die Baugeschichte der Stadt Basel zwischen den beiden Weltkriegen.

Vierzig Beispiele machen die Breite des Bauens in dieser Epoche deutlich. In fünf Rundgängen stellen die Autorinnen Gewerbe- und Industriebauten, Genossenschafts- und Mehrfamilienhäuser, Kulturinstitutionen, Sakralbauten, Freibäder und Krankenhäuser vor. Neben der je-weiligen Baubeschreibung werden Baujahr, Architekt und Bauherr sowie die einstige und heutige Nutzung genannt. Ein Grundriss, der das Gebäude und seine Einbettung in die umliegende Bebauung zeigt, sowie historische und aktuelle Fotos markieren das Besondere des jeweiligen Baus. Im Anhang ergänzt ein alphabetisches Verzeichnis mit Kurztexten zur Ausbildung der Architekten, ihrer architektonischen Haltung sowie der Bautätigkeit im In- und Ausland das wertvolle Handbuch.
Weitere Publikationen