Architekturführer Basel

Christoph Merian Stiftung, S AM Schweizerisches Architekturmuseum (Hg.)

Dorothee Huber

Architekturführer Basel

Die Baugeschichte der Stadt und ihrer Umgebung

November 2014

500 Seiten, 450 meist farbige Abbildungen, broschiert, 12 x 25 cm

ISBN 978-3-85616-613-7

CHF 59.00 / EUR 56,00

Die Baugeschichte der Stadt und ihrer Umgebung
  • Der umfassende Architekturführer, ein Standardwerk
  • Alle Gebäude wurden für die Publikation neu fotografiert
  • Mit wirtschaftlichen und geschichtlichen Hintergründen

Basel ist die bedeutendste Architekturstadt der Schweiz. Hier gibt es Bauten von international bekannten Architekturbüros, einige davon haben auch ihren Sitz in Basel.
Vor knapp zwanzig Jahren edierte das Architekturmuseum Basel den ‹Architekturführer Basel›. Dieses Standardwerk dokumentierte umfassend die Baugeschichte der Stadt und ihrer Umgebung. Das Buch war lange vergriffen, nun liegt endlich eine aktualisierte und erweiterte Ausgabe vor. Alle Gebäude werden neu fotografiert, die bestehenden Texte überarbeitet und dem neusten Stand der Forschung angepasst. Zudem werden alle relevanten Gebäude, die in den letzten zwanzig Jahren entstanden sind, aufgenommen und beschrieben.

Der Führer zeigt, wie sich aus den frühen Keltensiedlungen Schritt für Schritt die heutige Stadt entwickelt hat, und wie sich diese in ihren Bauten spiegelt.

Die Publikation enthält Grundrisspläne, Namens- und Ortsregister und Stadtpläne, in denen alle vorgestellten Bauten eingezeichnet sind. Porträts bedeutender Architekten und Baumeister finden sich im ganzen Buch eingestreut.

Über die Autorin:
Dorothee Huber (* 1952) studierte Kunstgeschichte an der Universität Basel. Sie arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Historischen Museum Basel, am Lehrstuhl für Kunstgeschichte der ETH Zürich, am Institut für Geschichte und Theorie der Architektur gta der ETH Zürich und am Architekturmuseum Basel. Seit 1991 ist sie Dozentin für Architekturgeschichte am Institut Architektur FHNW.

Der Architekturführer vermittelt uns einen Eindruck von der städtebaulichen Entwicklung und dem architektonischen Reichtum Basels. Deshalb sei der Architekturführer nicht nur den Architekturinteressierten wärmstens empfohlen, sondern auch all jenen, die es noch werden wollen. (Benjamin Adler, Tageswoche 10.12.2014)

Der handliche Führer ist eine absolute Fundgrube und als Gedankenstütze für Architekturliebhaber unverzichtbar. (Urs Berger, Biel-Benkemer Dorf-Zytig, 30.1.2015)

Vorbildlich. [...] Empfehlenswert. (Michael Hübi, Badische Neuste Nachrichten, 6.2.2015)

Kleine Stadt, grosse Architektur. Der beste Guide für einen Besuch. (AIT, März 2017)