Neue Architektur Oberrhein

Ines Goldbach (Hg.)

Neue Architektur Oberrhein

Mai 2007

216 Seiten, 160 Abbildungen, broschiert, 14,5 x 21,5 cm

ISBN 978-3-85616-318-1

CHF 42.00 / EUR 39,00

In der Oberrhein-Region zwischen Karlsruhe und Liestal finden sich viele Beispiele herausragender Architektur. Namen renommierter Architekten wie Zaha M. Hadid, Herzog & de Meuron, Jean Nouvel, Frank O. Gehry, Lacaton & Vassal oder Richard Rogers sind hier keine Seltenheit. Aber auch junge Architekturbüros haben entscheidend zur Dynamik und Vielfalt dieser Architekturlandschaft beigetragen.

Die Publikation der Freiburger Kunsthistorikerin Ines Goldbach führt erstmals das aktuelle Baugeschehen ab 1989 bis heute in einer Übersicht mit umfangreichen Textbeiträgen, Farbabbildungen und Plänen zusammen, ergänzt durch aktuelle Statements der jeweiligen Architekten. Sie liefert einen spannenden Querschnitt über rund 40 Gebäude, die in diesem Gebiet in Deutschland, Frankreich und der Schweiz entstanden sind.

Ines Goldbach (geb. 1973) studierte Kunstgeschichte an den Universitäten Freiburg i.Br., Berlin und Siena; Thema ihrer Dissertation war das Werk des Künstlers Jannis Kounellis. Tätigkeiten für Kunsthistorisches Institut der Universität Freiburg, Hallen für neue Kunst Schaffhausen, Raussmüller Collection Basel. Sie publiziert über zeitgenössische Kunst und über neue Architektur und ist Kuratorin für die Raussmüller Collection an den Hallen für Neue Kunst Schaffhausen.
Ein Architekturführer, der zur Entdeckungsreise durch die Oberrhein-Region einlädt. (Südwestrundfunk, Nachtkultur)

Der Vergleichbarkeit wegen ist der Aufbau der einzelnen Beschreibungen immer identisch: den Angaben zu Adresse, Architekturbüro folgt ein kurzer Text, weiterführende Literatur zu den Architekten und ein kurzes Statement von ihnen zum Bau. Ergänzt durch Grundrisse, Lagepläne, Zeichnungen und nicht zuletzt durch exzellentes Fotomaterial von meist mehreren Ansichten. Entstanden ist so ein Zwitter im besten Sinne: ein solider Architekturführer mit robustem Umschlag zum Einsatz vor Ort und ein Nachschlagewerk fürs Studium Zuhause. (Regioartline, 22.6.2007)
Weitere Publikationen