web-buecher_ sättigunggeschärft

Der Christoph Merian Verlag...

… ist ein unabhängiger Schweizer Verlag, der Publikationen im Bereich Kunst und Kultur, Fotografie und Architektur sowie Sachbücher mit regionalem Bezug verlegt. Zudem ediert der Verlag Hörbücher und ausgewählte DVDs.

Wer war Christoph Merian?

Christoph Merian (1800-1858) entstammte einer patrizischen Basler Familie. Entgegen der Familientradition – sein Vater war erfolgreicher Kaufmann – widmete er sich der Landwirtschaft. In späteren Jahren gelangte er als einziger Erbe seiner Eltern und durch eine geschickte Vermögensverwaltung zu grossem Reichtum. Das Leben von Christoph Merian und seiner Frau Margaretha, geb. Burckhardt, war von tiefer Frömmigkeit und sozialem Verantwortungsbewusstsein geprägt. Gemeinsam unterstützten sie eine Vielzahl sozialer und religiöser Werke. Der kinderlose Christoph Merian setzte seine Ehefrau und nach ihr seine «liebe Vaterstadt Basel» zu alleinigen Erben ein. Er bestimmte, dass der Ertrag seines Vermögens für «notwendige und nützliche städtische Zwecke» verwendet werden solle. Seit dem Tod von Margaretha Merian 1886 ist die nach Christoph Merian benannte Stiftung gemeinnützig tätig.

Mit der Baseldeutsch-Grammatik fing es an...

Anfang der 1970er Jahre schien das Ende des seit 1879 erschienenen Basler Stadtbuchs besiegelt. Zur Rettung dieser traditionsreichen Publikation entschloss sich die Christoph Merian Stiftung das Basler Stadtbuch zu übernehmen und herauszugeben. Sie änderte das Konzept und machte aus der historiografischen Publikation eine Jahreschronik mit Beiträgen zu Ereignissen in allen Lebensbereichen und edierte das Projekt von 1973 bis 2015 in Buchform. Seit Mai 2017 hat sich das Basler Stadtbuch zu einer Online-Plattform gewandelt. Damit führt die CMS die bis 1879 zurückreichende Tradition von Jahrbuch, Stadtbuch und Chronik als Service public in eine neue Zukunft. Die Gründung des Christoph Merian Verlags 1976 ging allerdings auf die Notwendigkeit zurück, der Herausgabe der bedeutenden Baseldeutsch-Grammatik von Rudolf Suter einen funktionierenden Rahmen zu geben. Die Zusammenarbeit mit dem damaligen Kommissionsverlag gestaltete sich zunehmend schwierig. So wurde die Baseldeutsch-Grammatik das erste Buch, welches im Christoph Merian Verlag erschienen ist und - genau wie das Baseldeutsch-Wörterbuch - immer noch im Verlagsprogramm geführt wird.

Der Christoph Merian Verlag ist bis heute ein Unternehmen und ein kulturelles Engagement der Christoph Merian Stiftung Basel. Er operiert nach betriebswirtschaftlichen und branchenüblichen Grundsätzen, ediert aber auch nicht gewinnbringende Publikationen. Der Verlag entscheidet selbstständig, welche Publikationen er veröffentlichen will. Diese verlegerische Freiheit im Rahmen der Stiftung bedeutet aber auch, dass er das unternehmerische Risiko selber tragen muss.

Heute…

… verlegt der Christoph Merian Verlag rund 30 Publikationen im Jahr. Alle Hörbücher sind auch als Downloads erhältlich und ausgewählte Buchtitel erscheinen im E-Book Format.

Auch in Zukunft will der Christoph Merian Verlag eine Nische für besondere publizistische Vorhaben sein. In der Region Basel verwurzelt, sind Bücher mit regionalen Themen ein fester Bestandteil des Verlagsprogramms, darunter auch die Reihe Beiträge zur Basler Geschichte. Im Bereich Kunst und Kultur, Fotografie und Architektur arbeitet der Verlag mit bedeutenden Museen und Institutionen zusammen und veröffentlicht Monografien, Design- und Architekturbücher. Der Verlag verfolgt einen hohen Qualitätsanspruch bei Gestaltung und Druck der von ihm verlegten Bücher. Bereits mehrfach durfte er dementsprechend den Preis für das schönste Buch in der Schweiz und Deutschland in Empfang nehmen.

Neben dem Sachbuchprogramm ediert der Christoph Merian Verlag zusammen mit dem Schweizer Radio und Fernsehen SRF hochwertige Hörspiele bekannter Schweizer Autoren, Krimis und Leckerbissen der internationalen Literatur. In Zusammenarbeit mit der Stiftung Radio Basel, welche jedes Jahr den Internationalen Featurepreis vergibt, erscheint das Gewinnerfeature beim Christoph Merian Verlag als Hörbuch. Besondere Freude bereitet dem Verlag die Auszeichnung von Fallbeil für Gänseblümchen mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2014 in der Kategorie Bestes Sachhörbuch.

Der Christoph Merian Verlag ist Mitglied beim Basler Buchhändler- und Verlegerverein BBVV, beim Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband SBVV und bei Swiss Independent Publishers swips.

Mit seinem Programm ist der Verlag an den internationalen Buchmessen in Frankfurt und Leipzig sowie an der Kunstbuchmesse I never Read - Art Book Fair Basel vertreten.